• 1984 Heinz Baumgartner hat nach erfolgreich bestandener Meisterprüfung eine Einzelfirma gegründet. Da das Unternehmen noch in Kinderschuhen steckte, arbeitete Heinz Baumgartner tagsüber weiterhin als Werkzeugmacher in der Hörgerätbranche weiter und übte jeweils abends und am Wochenende die Arbeiten für sein eigenes Unternehmen aus.
  • 1985 Nach einem Jahr der Doppelbelastung war für Heinz Baumgartner der richtige Zeitpunkt gekommen, um den Schritt ins selbständige Unternehmertum zu machen. Da sich die Aufträge häuften, war er bald in der Lage seinen ersten Mitarbeiter einzustellen.
  • 1987 Qualität und Verlässlichkeit unserer Erzeugnisse liessen den Kundenstamm stetig anwachsen. Das Unternehmen wuchs und expandierte. Es zog in die neue Räumlichkeit in Urdorf an der Schützenstrasse 29. 
  • 1988 Das Unternehmen wurde von einer Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
  • 2018 Stefan Murbach und Gregor Schellenberg haben die Firma Heinz Baumgartner Werkzeugbau und Feinmechanik AG übernommen. Somit wurde eine über drei Jahre geplante Nachfolgeregelung erfolgreich umgesetzt. Mit der Übernahme des Unternehmens erfüllen sich Stefan Murbach und Gregor Schellenberg, wie damals Heinz Baumgartner im Jahre 1984, einen Lebenswunsch. Heinz Baumgartner wird als Verwaltungsratsmitglied weiterhin eine beratende Funktion im Unternehmen beibehalten.